1. NRW
  2. Städte
  3. Dinslaken

Betuwe – Voerde wird für die Schwanenstraße klagen

Kostenpflichtiger Inhalt: Beschluss im Stadtrat am Donnerstagabend : Betuwe – Voerde wird für die Schwanenstraße klagen

Die Stadt Voerde wird vor Gericht ziehen, um den Bau einer Unter- oder Überführung anstelle des Bahnübergangs an der Schwanenstraße durchzusetzen. Das hat der Stadtrat am Donnerstagabend beschlossen.

aeusgnoragneVg arw eein nelag beaDe,tt iwle edi agdnurwSeltvtta rde Klgae kmua ueohnrlsiscagEfts tete.hgszu eDi Bahn tha wie etthibrec r,vo dne nebggÜra mi eZug sde uusbasA red t-urBeetkcweeS olsetrsza wnfleaegl uz ne.slas asD niunasabtmedenbhsE hat seeid ulPanng e.nhegtgmi

etreümirgBres kDri raHaamnn tslebs rioveett dncnhoe rüf nde wheRte.csg rE scrpah rbüe rgßoe a,eclheiNt dei edi enhcesnM ni ederVo udchr edn tuAebuBause-w eiohhnn .hetätn Dssa unn acuh nhco die hcSnesewaßnrat oegsnseslhc wdneer „lloD:aes s enknnö riw os las tStad niecafh cnthi nie“hm,ennh egats re.

Der ssblstecsRuha tlerefgo am nedE mti ritrebe ihrMethe gngee die Smenitm vno DCU dnu DP.F