Betrunkener fährt Schlangenlinien mit seinem Wagen und verursacht Unfall

Frau verletzt : Betrunkener fährt Schlangenlinien mit seinem Wagen und verursacht schweren Unfall

Polizei sucht eine zweite Person, die sich vom Geländewagen entfernt haben soll.

Eine 55-jährige Frau aus Hünxe war am Dienstag gegen 22.15 Uhr mit ihrem Kleinwagen auf der Gahlener Straße in Richtung Hünxe unterwegs, als ihr in einer Rechtskurve ein Schlangenlinien fahrender Geländewagen entgegenkam. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem beide Autos in den Straßengraben geschleudert wurden. Die 55-Jährige verletzte sich hierbei so schwer, dass ein Rettungswagen sie in ein Krankenhaus bringen musste. Der Fahrer des anderen Autos, ein 27-jähriger Mann aus Rumänien, verletzte sich leicht. In der Atemluft des Mannes bemerkten die Polizeibeamten Alkoholgeruch. Der Verdacht bestätigte sich, so dass ihm ein Arzt auf der Polizeiwache eine Blutprobe entnahm. Außerdem war der 27-Jährige nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis, wie die Polizei mitteilt. Zeugen hatten nach dem Unfall eine vermutlich männliche Person beobachtet, die sich vom Geländewagen in Richtung Kanal entfernte. Trotz intensiver Suchmaßnahmen konnte diese Person nicht mehr gefunden werden. Hinweise an die Polizei in Hünxe, Telefon 02858 91810-0.

(RP)