1. NRW
  2. Städte
  3. Dinslaken

Dinslaken: Betrüger erschwindeln Geld von 84-Jährigem Dinslakener

Dinslaken : Betrüger erschwindeln Geld von 84-Jährigem Dinslakener

Betrüger haben am Dienstag zwischen 10 und 12.30 Uhr in zwei Fällen versucht, Senioren um Geld zu prellen. Wie die Polizei gestern mitteilte, hatten sie in einem Fall auch Erfolg. In diesem Fall rief eine Frau einen 84-jährigen Dinslakener an, gab sich als nahe Angehörige aus und bat unter einem Vorwand um Geld. Nach mehreren Telefonaten mit der Frau, übergab der Senior schließlich die geforderte Geldsumme an einen von der Frau entsandten "Boten". Erst später stellte der 84-Jährige fest, dass er Opfer eines Betruges geworden war und informierte die Polizei. Der "Bote" ist etwa 30 Jahre alt, 1,70 Meter groß und schlank. Er trug eine Brille, war bekleidet mit einem hellblauem Hemd, einer Mütze und Jeans. Er hatte eine schwarze Umhängetasche dabei. Im anderen Fall blieb es bei einem Versuch. Die Anruferin weckte das Misstrauen der 84-jährigen Dinslakenerin, die sich an die Polizei wandte.

Hinweise nimmt die Polizei in Dinslaken, Telefon 02064 6220, entgegen.

(RP)