Dinslaken: Behinderungen durch Bauarbeiten am Stadthaus

Dinslaken: Behinderungen durch Bauarbeiten am Stadthaus

Ab Montag, 5. März, kommt es zu Verkehrsbehinderungen im Kreuzungsbereich Wilhelm-Lantermann-Straße / Bismarckstraße. Auf beiden Straßen werden im Bereich des Stadthauses die Bürgersteige gesperrt.

Auf der Bismarckstraße wird zudem im Kreuzungsbereich die Rechtsabbiegespur gesperrt, es gibt eine Umleitungsbeschilderung. Der Radweg auf der Wilhelm-Lantermann-Straße ist in dem Bereich eingeschränkt nutzbar. Grund für die Behinderungen sind Arbeiten im Dachgeschoss des Stadthauses. Dieses wird zu Büroräumen ausgebaut. Dazu wird ein Teil des Dachstuhls abgerissen und Dachgauben werden montiert. Die Sanierungsmaßnahme dauert vermutlich bis zum Spätsommer. Die Stadt bittet um Verständnis für Verkehrseinschränkungen und möglichen Baulärm.

(RP)