Dinslaken: Bauausschuss berät über Ausbau des Stadthauses

Dinslaken: Bauausschuss berät über Ausbau des Stadthauses

Mehr Platz braucht die Stadtverwaltung, weil ständig neue Aufgaben bewältigt werden müssen und deshalb der Personalbestand wächst. Das Thema steht am Montag, 14. November, in öffentlicher Sitzung auf der Tagesordnung für den Bauausschuss, der ab 17 Uhr im Ratssaal tagt.

Gegenwärtig ist der Fachdienst Schule und Sport übergangsweise im City-Tower an der Hans-Böckler-Straße untergebracht. Es ist daran gedacht, das Dachgeschoss des Stadthauses auszubauen und so mehr Bürofläche zu schaffen. Dann könnten die Beschäftigten in Sachen Schule und Sport sowie der zuständige Geschäftsbereichsleiter zurückziehen in das Gebäude an der Friedrich-Ebert-Straße. Weiterer Punkt auf der Tagesordnung ist unter anderem das Nutzungskonzept für das Häuschen am Rittertor.

(RP)