Bau der Zeelink-Gasleitung ist genehmigt

Beschluss wird ausgelegt : Bau der Zeelink-Leitung genehmigt

Die Bezirksregierung Düsseldorf hat den geplanten Neubau der Erdgasfernleitung „Zeelink“ genehmigt. Der Planfeststellungsbeschluss der Behörde datiert auf Mittwoch dieser Woche. Die Stadt Voerde weist in einer Pressemitteilung darauf hin, dass die Unterlagen vom 21. Januar bis 4. Februar im Rathaus zur Einsicht ausliegen.

Dass der Planfeststellungsbeschluss getroffen und in besagtem Zeitraum einsehbar ist, wird ansonsten nur über eine amtliche Bekanntmachung veröffentlicht, auf die auch die Gemeinde Hünxe aufmerksam macht. Die umstrittene Pipeline verläuft auf dem Gebiet der beiden Kommunen.

Bürger dort sorgen sich um die Sicherheit der Leitung, wiesen im Zuge des Planfeststellungsverfahrens auf folgenschwere Havarien an anderer Stelle mit Toten und Schwerverletzten hin. Welche Auflagen die Bezirksregierung Düsseldorf der Vorhabenträgerin dazu und zu anderen Aspekten gemacht hat, war bei der Genehmigungsbehörde nicht zu erfahren. Eine Sprecherin teilte dazu mit, dass der Planfeststellungsbeschluss der Vorhabenträgerin in den nächsten Tagen zugestellt werde und man daher dazu keine inhaltlichen Angaben machen könne.

Die Stadt Voerde weist darauf hin, dass der Planfeststellungsbeschluss den Betroffenen und Einwendern im Verfahren „nicht eigens zugestellt“ wurde und dieser mit Ablauf der Frist am 4. Februar als zugestellt gelte. Die Kommune empfiehlt, die Möglichkeit zu nutzen, die Unterlagen einzusehen. Einige Bürger, die sich bei dem Thema eingebracht hätten, habe er gesondert über den getroffenen Planfeststellungsbeschluss informiert, erklärte der Erste Beigeordnete der Stadt, Wilfried Limke. Im Rathaus in Voerde liegen die Unterlagen vom 21. Januar bis 4. Februar im Bürgerbüro (Raum 038) aus. Im Hünxer Rathaus können diese im Geschäftsbereich III „Planen/Bauen“, zweites Obergeschoss, Zimmer 301/302/303, montags von 8 bis 12 Uhr und 14 bis 16 Uhr, dienstags von 8.30 bis 12 Uhr und 14 bis 16 Uhr, mittwochs von 8.30 bis 12 Uhr, donnerstags von 8 bis 12 Uhr und 14 bis 17 Uhr sowie freitags von 8.30 bis 12 Uhr eingesehen werden. Darüber hinaus können die Unterlagen in der Zeit der Offenlage auf der Webseite der Bezirksregierung Düsseldorf unter http://www.bezreg-duesseldorf.nrw.de/bausteine/_MTT/MTT_aktuelle_offenlagen_fortsetzung.html abgerufen werden.

(P.K.)