1. NRW
  2. Städte
  3. Dinslaken

Autofahrerin aus Dinslaken stößt in Walsum mit Straßenbahn zusammen

33-Jährige unter Schock : Autofahrerin prallt in Walsum gegen Straßenbahn

Riskantes Wendemanöver auf der Friedrich-Ebert-Straße: Pkw-Fahrerin prallt gegen Straßenbahn.

Glück im Unglück hatte eine Autofahrerin (33) aus Dinslaken, als sie am Dienstagmittag in Aldenrade mit einer Straßenbahn zusammenstieß. Die Frau wollte auf der Friedrich-Ebert-Straße in Höhe der Grabenstraße wenden. Dabei übersah sie eine in Richtung Marxloh fahrende Straßenbahn. Der Fahrer (52) unternahm eine Vollbremsung, konnte den Zusammenstoß aber nicht mehr verhindern. Weil die Fahrertür des Autos durch die Kollision stark verformt war, musste die Feuerwehr die unter Schock stehende Frau über die Beifahrerseite bergen. Ein Rettungswagen brachte sie vorsorglich ins Krankenhaus. Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei spricht vieles dafür, dass die 33-Jährige eine rote Ampel missachtet und somit die Straßenbahn übersehen hat.