1. NRW
  2. Städte
  3. Dinslaken

Autofahrer bei Unfall in Dinslaken schwer verletzt

Auf der Hans-Böckler-Straße in Dinslaken : Autofahrer (61) schleudert Böschung hinab

Die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor ein 61 Jahre alter Autofahrer aus Duisburg in Dinslaken. Die Fahrt endete im Krankenhaus.

Schwere Verletzungen erlitt ein 61 Jahre alter Autofahrer aus Duisburg am Freitagnachmittag bei einem Unfall auf der Hans-Böckler-Straße. Er war gegen 15.05 aus Richtung Schloßstraße kommend in Richtung B 8 unterwegs. Im Bereich einer Rechtskurve kam der 61-Jährige aus bisher ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug schleuderte danach quer über die Fahrbahn und rutschte eine etwa vier Meter tiefe Böschung hinab. Dort kam das Auto vor einem Baum zum Stehen.

Die Feuerewehr Dinslaken musste den Verletzten aus seinem Wagen befreien. ein Rettungswagen brachte den Mann ins Krankenhaus. Für die Dauer der Unfallaufnahme und Bergung des Fahrzeugs wurde die Hans-Böckler-Straße für etwa zwei Stunden vollständig gesperrt. Der Verkehr wurde umgeleitet.