Dinslaken: Autobahn 3 von Freitag bis Montag gesperrt

Dinslaken : Autobahn 3 von Freitag bis Montag gesperrt

Am vergangenen Wocheende war die Gegenrichtung an der Reihe. Jetzt wird die ie Autobahn 3 zwischen dem Kreuz Oberhausen und Dinslaken-Süd in Richtung Arnheim von heute, 23 Uhr, bis Montag, 23. April, 5 Uhr gesperrt. Straßen NRW erneuert auf dem etwa drei Kilometer langen Streckenabschnitt die Fahrbahndecke.

Für den aus Süden kommenden Verkehr ist eine Umleitung über die Autobahnen 42, 59 und die bundesstraße B8 bis zur A3-Anschlussstelle Dinslaken-Süd ausgeschildert. Autofahrer aus Richtung Osten werden über die A31 bis zur Anschlussstelle Kirchhellen-Nord und von dort weiter über Landesstraßen zur A3-Anschlussstelle Dinslaken-Nord umgeleitet. Die Straßen NRW-Autobahnniederlassung Krefeld investiert rund 1,5 Millionen Euro in die neue Fahrbahn. Seit September vergangenen Jahres wird abschnittsweise auf der A 3 gearbeitet. Zunächst wurde die Standspur zwischen Hünxe und Dinslaken-Süd ertüchtigt - über die dann ab Mitte des Jahres der Verkehr geleitet werden soll.

(RP)
Mehr von RP ONLINE