1. NRW
  2. Städte
  3. Dinslaken

Ausbildung im Kreis Wesel: Was bei der Bewerbung zählt

Azubi-Tipp : „Die Bewerbung muss die Persönlichkeit widerspiegeln“

Nea Müller aus Leverkusen, 21 Jahre alt, macht eine Ausbildung zur Industriekauffrau. Sie sagt, worauf es beim Verfassen des Bewerbungsschreiben ankommt.

„Der erste Eindruck ist sehr wichtig. Da das Bewerbungsanschreiben oft das Erste ist, was ein Unternehmen von Deiner Bewerbung sieht, ist es wichtig, dass es Deine Motivation und Persönlichkeit widerspiegelt.

 Nea Müller
Nea Müller Foto: vl

Mit Deinem Anschreiben sollst Du das Interesse der Firma wecken und ihr zeigen, warum sie genau Dich für die Stelle nehmen soll.

Statt hierbei nur Deinen Lebenslauf wiederzugeben, gehe lieber auf Deine Persönlichkeit, Leistungen, Erfahrungen und Erfolge ein. Beziehe Dich dabei am besten auf die Anforderungen, die das Unternehmen in der Stellenausschreibung formuliert hat. Mit einem interessanten Anschreiben hast Du schonmal einen sehr guten Start in den Bewerbungsprozess.“