Hünxe: Asylbewerber bedankten sich bei Hünxer Bürgern

Hünxe : Asylbewerber bedankten sich bei Hünxer Bürgern

Danke! Thanks! Medase! Mit diesen Worten und kleinen, selbst gebastelten weihnachtlichen Präsenten bedankten sich viele Asylbewerber aus Hünxe, Drevenack und Bruckhausen auf dem Hünxer Marktplatz bei der Bevölkerung für die nette Aufnahme.

"Wir alle sind wirklich überwältigt von den vielen Spenden und der tatkräftigen Unterstützung der Hünxer Bevölkerung und daher auch unendlich dankbar", erklärte Sabine Preuss, Schatzmeisterin der Flüchtlingshilfe-Hünxe. Deshalb wollten die zahlreichen Asylbewerber auch nicht einfach nur Danke sagen, sondern ein Stück von dem, was sie von den Hünxer Einwohnern bekommen, auch zurückgeben - immerhin leben in Hünxe momentan um die 300 Flüchtlinge, die tatkräftig unterstützt werden. Außerdem hofften sie, mit den Passanten ins Gespräch zu kommen. Denn durch die Deutschkurse, die den Asylbewerbern von acht ehrenamtlichen Lehrerinnen und Lehrern der Flüchtlingshilfe angeboten werden, ist natürlich auch die Sprachbarriere nicht mehr allzu groß. So konnten Asylbewerber und Hünxer Bürger noch ein Stück näher kommen.

Weitere Informationen unter: www.fluechtlingshilfe-huenxe.de.

(RP)
Mehr von RP ONLINE