Alle Dinslaken-Artikel vom 03. Dezember 2023
Dinslakens Bürgermeisterin hat jetzt den Bogen überspannt
Dinslakens Bürgermeisterin hat jetzt den Bogen überspannt

Unsere Woche: Versetzung der GleichstellungsbeautragtenDinslakens Bürgermeisterin hat jetzt den Bogen überspannt

Meinung · Die Amtsenthebung der kommunalen Gleichstellungsbeauftragten durch die Bürgermeisterin ist ein Vorgang, für den es wahrscheinlich kaum weitere Beispiele geben dürfte. In Dinslaken hat die Verwaltungschefin damit ein Exempel statuiert und eine Welle des Protestes ausgelöst.

Michael Wendler akzeptiert Urteil im Insolvenz-Prozess nicht
Michael Wendler akzeptiert Urteil im Insolvenz-Prozess nicht

Berufung eingelegtMichael Wendler akzeptiert Urteil im Insolvenz-Prozess nicht

Das Amtsgericht Dinslaken hatte eine Geldstrafe in Höhe von 15.000 Euro verhängt. Dagegen hat der in den USA lebende Schlagersänger jetzt Berufung eingelegt. Damit dürfte das Verfahren um die Verstrickung in die Insolvenz der Firma seiner Ex-Frau in die nächste Runde gehen.

Bei der Kanalsanierung hinkt Dinslaken seit Jahren hinterher
Bei der Kanalsanierung hinkt Dinslaken seit Jahren hinterher

Eine Folge der PersonalnotBei der Kanalsanierung hinkt Dinslaken seit Jahren hinterher

Die Stadtverwaltung strebt eine Kooperation mit Emschergenossenschaft und Lippeverband an. Die beiden Wasserverbände sollen für die Kommune die städtischen Abwasseranlagen auf Vordermann bringen, denn der Nachholbedarf ist enorm.

Kühlturm wird gesprengt – das sollte man wissen
Kühlturm wird gesprengt – das sollte man wissen

Kraftwerk in VoerdeKühlturm wird gesprengt – das sollte man wissen

Die Zeit läuft ab für den Kühlturm des ehemaligen Steag-Kraftwerks in Voerde-Möllen. Am 3. Dezember (1. Advent) wird er zu Fall gebracht. Damit verschwindet eine markante Landmarke am Niederrhein. Alles Wissenswerte zu Sperrzonen, Warnsignalen und mehr.