Am Samstag treten die Schützen zum Vogelpreis- und Königsschießen an

Parade am Sonntag : BSV Vivat Löhnen feiert Pfingsten Schützenfest

Am morgigen Samstag treten die Mitglieder des BSV zum Vogelpreis- und Königsschießen an

Der BSV Vivat Löhnen feiert traditionell alle zwei Jahre sein Schützenfest – „open air“ versteht sich. Darum schauen auch schon alle Schützen gen Himmel und hoffen auf gutes Wetter. Am heutigen Freitag wird bereits das Dorf geschmückt.

Am morgigen Samstag, 8. Juni, treten die Mitglieder des Schützenvereins an, um die noch amtierenden Majestäten, Königin Kirsten Payenberg und König Jürgen Müller, abzuholen. Nach Empfang und Begrüßung der Ehrengäste folgt die Ehrung der Jubilare und verdienten Mitglieder. Danach schließt sich das Vogelpreis- und Königsschießen an. Nach der Inthronisierung werden die Nachbarvereine abgeholt, um ins Dorfgemeinschaftshaus „de alde School“ einzumarschieren. Der Krönungsball mit DJ Holger wird bei freiem Eintritt eröffnet.

Der Pfingssonntag steht ganz im Zeichen der neuen Majestäten. Er beginnt mit dem traditionellen Abholen der Majestäten, dem Umzug durchs Dorf und dem großen Zapfenstreich, der vom Tambourkorps Löhnen und dem Musikverein „König David“ Keppeln musikalisch am Denkmal Löhnen begleitet wird. Die Parade wird traditionell auf der Mitteldorfstraße abgehalten. Im Anschluss findet der große Festball mit DJ Holger statt. Der Eintritt ist frei.

Pfingstmontag geht’s früh raus. Gegen Mittag nimmt dann das Kaiserschießen seinen Lauf. Am Nachmittag findet das Seniorentreffen statt. Nach der Vogel-Preisverleihung wird zum Schützenausklang geladen.