40. Kinder- und Jugendbuchwoche der Gemeinde Hünxe

Am Montag geht’s los : Viel Futter für Bücherwürmer

40. Kinder- und Jugendbuchwoche der Gemeinde Hünxe in den Osterferien

In der ersten Osterferienwoche veranstaltet die Gemeinde Hünxe wieder die Kinder- und Jugendbuchwoche im Schulzentrum – zum 40. Mal. Alle Kinder, die am Vorlesewettbewerb teilnehmen, sowie die drei Erstplatzierten der Turniere erhalten einen Buchpreis, der am Gründonnerstag bei der Preisverleihung überreicht wird. Mitmachen können alle im Alter von vier bis 16 Jahren. Die Teilnahme an allen Programmpunkten (außer Werkstätten) und die Busfahrten sind kostenlos.

Die stellvertretende Bürgermeisterin Ingrid Meyer eröffnet die Buchwoche am Montag, 15. April, um 10 Uhr im Forum der Karl-Vogels-Schule. Danach erfolgt in den Klassenräumen der Rundgang durch die Buchausstellungen: Bücher-Kammer Heike Kammer (Hamminkeln) und Buch & Präsent Mila Becker (Voerde). Um 11 Uhr spielt das Figurentheater „Hille Pupille“ das Stück „Löwenzahn & Seidenpfote“, um 15 Uhr startet das Memoryturnier. Der Dienstag, 16. April, beginnt um 10 Uhr mit dem Mühlewettbewerb und einer Werkstatt „Wolf“. Der Vorlesewettbewerb steigt um 15 Uhr (Buch-Gutscheine sind bis Donnerstag, 12 Uhr, in den Buchhandlungen einzulösen). Ab 15 Uhr wird mit der Kita Die Buntspechte für den Osterhasen gebastelt. Am Mittwoch, 17. April, 10 Uhr, wird Schach gespielt, es gibt den 2. Teil der Werkstatt „Wolf“ und es beginnt die Schreibwerkstatt. Die Autorenlesung mit Gerlis Zillgens beginnt um 15 Uhr in die Bücherei der Gesamtschule. Am Donnerstag, 18. April, 15 Uhr, spielt das Theater „Kreuz & Quer“ in der Aula das Stück „Vier sind dann mal weg“, um 16.45 Uhr findet im Forum der Grundschule die Preisverleihung statt.

(P.N.)