Dinslaken: 18-Jährige bei Autounfall schwer verletzt

Dinslaken: 18-Jährige bei Autounfall schwer verletzt

Eine 18-jährige Pkw-Fahrerin aus Duisburg befuhr am vergangenen Freitag gegen 21.50 Uhr die Otto-Brenner-Straße in Richtung Innenstadt. Aus ungeklärter Ursache kam ihr Fahrzeug in Höhe der Thyssenstraße nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß gegen eine Straßenlaterne.

Die Frau verletzte sich hierbei schwer. Ein Rettungswagen brachte sie ins Krankenhaus. Wie die Polizei gestern mitteilte, bestand keine Lebensgefahr. Durch den Zusammenprall mit der Laterne kam es zu einem Stromausfall der Straßenbeleuchtung im Bereich des Unfallortes.

Der Pkw war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden von etwa 12.000 Euro.

(RP)