1. NRW

Düsseldorf: Städte fordern mehr Geld für Grundschulleiter

Düsseldorf : Städte fordern mehr Geld für Grundschulleiter

Der Städte- und Gemeindebund NRW fordert für Leiter von Grundschulen mehr Geld und eine stärkere Entlastung vom regulären Unterricht. Immer mehr Grundschulen müssten ohne Führungskraft arbeiten, kritisierte der kommunale Spitzenverband. Derzeit seien 328 von 2891 Grundschulen in NRW ohne Leitung. Der zusätzliche Verdienst werde von Lehrern, die sich auf die Stellen bewerben könnten, als "zu unattraktiv" im Verhältnis zu den zusätzlichen Aufgaben empfunden, sagte der Beigeordnete für Schule, Kultur und Sport, Claus Hamacher.

Dass die Entlastungsstunden für Direktoren jetzt erhöht würden, sei ein Schritt in die richtige Richtung. Doch sei der finanzielle Ausgleich nicht ausreichend. Gemäß der Besoldungstabelle für Landesbeamte erhalten stellvertretende Leiter einer Grundschule eine sogenannte Funktionszulage in Höhe von 150,65 Euro. Die Schulleiter erhalten demnach eine Funktionszulage von 180,71 Euro.

(RP)