Bochum Spielautomat rettet Bochumer vor Gefängnis

Bochum · Ein per Haftbefehl gesuchter Bochumer hat in einer Spielhalle seine Geldstrafe beglichen. Der 37-Jährige sollte 71 Tage im Gefängnis verbringen, weil er eine Geldstrafe von 710 Euro nicht bezahlt hatte.

Als die Beamten den Mann abführen wollten, warf sein Spielautomat jedoch 1000 Euro Gewinn aus. Der 37-Jährige konnte seine Geldstrafe an Ort und Stelle bezahlen.

(dpa)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort