1. NRW
  2. #RheinStories

#RheinStories in Mönchengladbach - So funktioniert lokaler Journalismus auf Instagram

#RheinStories in Mönchengladbach : „Die Menschen auf Instagram wollen dabei sein“

Gerade erst angefangen, ist die erste Woche #RheinStories für Marie Ludwig und Maren Könemann schon vorbei – und damit ihre Zeit in Mönchengladbach. Mit uns haben sie ihre Woche reflektiert und die besondere Art des Lokaljournalismus auf Instagram.

Es sind die ersten Tage eines Acht-Wochen-Projekts, die nun vorüber sind. Maren Könemann und Marie Ludwig haben viele Stunden gefilmt, Filter, Schriften, Gifs und Links herausgesucht und dabei so einige Ecken in Mönchengladbach entdeckt. Sie haben Borussias Pappkameraden besucht, einen Insta-Walk durch die Stadt gemacht und mit Polizeireporterin Gabi Peters im Archiv die spannendsten und skurrilsten Geschichten herausgesucht. Und das waren nur einige der Erlebnisse, die die beiden in der ersten Woche mit Bulli Rheiner gemacht haben. Aber wie sind sie eigentlich auf ihre Themen gekommen? Und wie funktioniert es überhaupt, auf Instagram Lokaljournalismus zu betreiben?

Angefangen hat alles mit einem Seminar, bei dem der Dozent Könemann und Ludwig vorschlug, ein eigenes Format bei Instagram zu entwickeln. Schnell stand fest, dass sie lokale Themen auf die Social-Media-Plattform Instagram heben wollten. „Einerseits sind viele von unserem Beruf begeistert und fasziniert, was wir alles zu sehen bekommen, was wir machen können und wie viele spannende Menschen wir kennenlernen“, berichtet Marie Ludwig. „Und gleichzeitig haben viele schnell im Kopf, es ginge nur um den Kreisverkehr in der hintersten Dorfecke oder Kaninchenzüchter.“ Mit den #RheinStories zeigen die beiden: weit gefehlt.

„Das war zu einer Zeit, bei der die Fridays-for-Future-Demonstrationen sehr aktuell waren. Uns war klar, wir können nicht mit einer Dreckschleuder in der Gegend um den Rhein herumfahren“, berichtet Ludwig. „Wir wollten also ein E-Auto haben.“ Mit dem Bulli „Rheiner“ sind die beiden glücklich. „Der verbindet Generationen. Die Jüngeren finden den Retro-Look cool und die älteren erinnern sich an früher, als sie vielleicht selbst so ein Auto hatten“, sagt Könemann. Woher der Bulli kommt, hat uns sein Besitzer hier verraten.

Die Herangehensweise an eine Geschichte für eine Instagram-Story sei ganz anders als bei einem Artikel. Schließlich ist es am Ende ein in sich stimmiger Videobeitrag, der aber in kleine Schnipsel unterteilt wird. Die Geschichte splittet sich also in Kleinstsequenzen, die aber wohlgeplant sein wollen, berichten Ludwig und Könemann mit Blick auf die Woche.

„Schon vor dem Gespräch muss klar sein: Kann ich filmen? Ist die Umgebung ruhig genug? Und vor allem: Wie bekomme ich meinen Interview-Partner dazu, knackig und kurz zu antworten und doch alle Infos drin zu haben?“, erklärt Ludwig. Meistens machen sie sich vorher einen Plan: Wann kommt welche Szene mit welchen Inhalt, welche kleinen animierten Bildchen fügen sie hinzu, welche Hashtags, die gut zu dem Thema passen und die Leute erreichen, spuckt der Generator aus?

Besonders die optische Gestaltung der Story habe eine große Bedeutung. Deshalb müsste auch die filmische Qualität passen, sagt Könemann. „Instagram ist nun einmal eine ästhetische Plattform“, betont die 27-Jährige. Auch würde nicht jedes Thema für Instagram taugen. „Entweder muss das Thema selbst der Knaller sein oder die Leute müssen so authentisch sein, das sie richtig gut erzählen können“, sagt Ludwig.

Könemann sieht in der Berichterstattung über Instagram noch einen weiteren Vorteil: Dadurch, dass sie und Ludwig selbst häufiger im Bild seien und selbst filmten, legten sie den Entstehungsprozess der Geschichte offen. „Das ist auch eine Möglichkeit, gegen Fake News anzuarbeiten“, so Ludwig. Dabei selbst in den Vordergrund zu treten, finden sie nicht schlimm – im Gegenteil. „Für Instagram braucht man Moderatoren. Die Plattform entspricht Leuten, die eine Geschichte erzählen. Das baut auch Bindung zum Publikum auf“, sagt Könemann.

<aside class="park-embed-html"> <blockquote class="instagram-media" data-instgrm-captioned data-instgrm-permalink="https://www.instagram.com/p/CCbw_ydgZPU/?utm_source=ig_embed&amp;utm_campaign=loading" data-instgrm-version="12" style=" background:#FFF; border:0; border-radius:3px; box-shadow:0 0 1px 0 rgba(0,0,0,0.5),0 1px 10px 0 rgba(0,0,0,0.15); margin: 1px; max-width:658px; min-width:326px; padding:0; width:99.375%; width:-webkit-calc(100% - 2px); width:calc(100% - 2px);"><div style="padding:16px;"> <a href="https://www.instagram.com/p/CCbw_ydgZPU/?utm_source=ig_embed&amp;utm_campaign=loading" style=" background:#FFFFFF; line-height:0; padding:0 0; text-align:center; text-decoration:none; width:100%;" target="_blank"> <div style=" display: flex; flex-direction: row; align-items: center;"> <div style="background-color: #F4F4F4; border-radius: 50%; flex-grow: 0; height: 40px; margin-right: 14px; width: 40px;"></div> <div style="display: flex; flex-direction: column; flex-grow: 1; justify-content: center;"> <div style=" background-color: #F4F4F4; border-radius: 4px; flex-grow: 0; height: 14px; margin-bottom: 6px; width: 100px;"></div> <div style=" background-color: #F4F4F4; border-radius: 4px; flex-grow: 0; height: 14px; width: 60px;"></div></div></div><div style="padding: 19% 0;"></div> <div style="display:block; height:50px; margin:0 auto 12px; width:50px;"><svg width="50px" height="50px" viewBox="0 0 60 60" version="1.1" xmlns="https://www.w3.org/2000/svg" xmlns:xlink="https://www.w3.org/1999/xlink"><g stroke="none" stroke-width="1" fill="none" fill-rule="evenodd"><g transform="translate(-511.000000, -20.000000)" fill="#000000"><g><path d="M556.869,30.41 C554.814,30.41 553.148,32.076 553.148,34.131 C553.148,36.186 554.814,37.852 556.869,37.852 C558.924,37.852 560.59,36.186 560.59,34.131 C560.59,32.076 558.924,30.41 556.869,30.41 M541,60.657 C535.114,60.657 530.342,55.887 530.342,50 C530.342,44.114 535.114,39.342 541,39.342 C546.887,39.342 551.658,44.114 551.658,50 C551.658,55.887 546.887,60.657 541,60.657 M541,33.886 C532.1,33.886 524.886,41.1 524.886,50 C524.886,58.899 532.1,66.113 541,66.113 C549.9,66.113 557.115,58.899 557.115,50 C557.115,41.1 549.9,33.886 541,33.886 M565.378,62.101 C565.244,65.022 564.756,66.606 564.346,67.663 C563.803,69.06 563.154,70.057 562.106,71.106 C561.058,72.155 560.06,72.803 558.662,73.347 C557.607,73.757 556.021,74.244 553.102,74.378 C549.944,74.521 548.997,74.552 541,74.552 C533.003,74.552 532.056,74.521 528.898,74.378 C525.979,74.244 524.393,73.757 523.338,73.347 C521.94,72.803 520.942,72.155 519.894,71.106 C518.846,70.057 518.197,69.06 517.654,67.663 C517.244,66.606 516.755,65.022 516.623,62.101 C516.479,58.943 516.448,57.996 516.448,50 C516.448,42.003 516.479,41.056 516.623,37.899 C516.755,34.978 517.244,33.391 517.654,32.338 C518.197,30.938 518.846,29.942 519.894,28.894 C520.942,27.846 521.94,27.196 523.338,26.654 C524.393,26.244 525.979,25.756 528.898,25.623 C532.057,25.479 533.004,25.448 541,25.448 C548.997,25.448 549.943,25.479 553.102,25.623 C556.021,25.756 557.607,26.244 558.662,26.654 C560.06,27.196 561.058,27.846 562.106,28.894 C563.154,29.942 563.803,30.938 564.346,32.338 C564.756,33.391 565.244,34.978 565.378,37.899 C565.522,41.056 565.552,42.003 565.552,50 C565.552,57.996 565.522,58.943 565.378,62.101 M570.82,37.631 C570.674,34.438 570.167,32.258 569.425,30.349 C568.659,28.377 567.633,26.702 565.965,25.035 C564.297,23.368 562.623,22.342 560.652,21.575 C558.743,20.834 556.562,20.326 553.369,20.18 C550.169,20.033 549.148,20 541,20 C532.853,20 531.831,20.033 528.631,20.18 C525.438,20.326 523.257,20.834 521.349,21.575 C519.376,22.342 517.703,23.368 516.035,25.035 C514.368,26.702 513.342,28.377 512.574,30.349 C511.834,32.258 511.326,34.438 511.181,37.631 C511.035,40.831 511,41.851 511,50 C511,58.147 511.035,59.17 511.181,62.369 C511.326,65.562 511.834,67.743 512.574,69.651 C513.342,71.625 514.368,73.296 516.035,74.965 C517.703,76.634 519.376,77.658 521.349,78.425 C523.257,79.167 525.438,79.673 528.631,79.82 C531.831,79.965 532.853,80.001 541,80.001 C549.148,80.001 550.169,79.965 553.369,79.82 C556.562,79.673 558.743,79.167 560.652,78.425 C562.623,77.658 564.297,76.634 565.965,74.965 C567.633,73.296 568.659,71.625 569.425,69.651 C570.167,67.743 570.674,65.562 570.82,62.369 C570.966,59.17 571,58.147 571,50 C571,41.851 570.966,40.831 570.82,37.631"></path></g></g></g></svg></div><div style="padding-top: 8px;"> <div style=" color:#3897f0; font-family:Arial,sans-serif; font-size:14px; font-style:normal; font-weight:550; line-height:18px;"> View this post on Instagram</div></div><div style="padding: 12.5% 0;"></div> <div style="display: flex; flex-direction: row; margin-bottom: 14px; align-items: center;"><div> <div style="background-color: #F4F4F4; border-radius: 50%; height: 12.5px; width: 12.5px; transform: translateX(0px) translateY(7px);"></div> <div style="background-color: #F4F4F4; height: 12.5px; transform: rotate(-45deg) translateX(3px) translateY(1px); width: 12.5px; flex-grow: 0; margin-right: 14px; margin-left: 2px;"></div> <div style="background-color: #F4F4F4; border-radius: 50%; height: 12.5px; width: 12.5px; transform: translateX(9px) translateY(-18px);"></div></div><div style="margin-left: 8px;"> <div style=" background-color: #F4F4F4; border-radius: 50%; flex-grow: 0; height: 20px; width: 20px;"></div> <div style=" width: 0; height: 0; border-top: 2px solid transparent; border-left: 6px solid #f4f4f4; border-bottom: 2px solid transparent; transform: translateX(16px) translateY(-4px) rotate(30deg)"></div></div><div style="margin-left: auto;"> <div style=" width: 0px; border-top: 8px solid #F4F4F4; border-right: 8px solid transparent; transform: translateY(16px);"></div> <div style=" background-color: #F4F4F4; flex-grow: 0; height: 12px; width: 16px; transform: translateY(-4px);"></div> <div style=" width: 0; height: 0; border-top: 8px solid #F4F4F4; border-left: 8px solid transparent; transform: translateY(-4px) translateX(8px);"></div></div></div></a> <p style=" margin:8px 0 0 0; padding:0 4px;"> <a href="https://www.instagram.com/p/CCbw_ydgZPU/?utm_source=ig_embed&amp;utm_campaign=loading" style=" color:#000; font-family:Arial,sans-serif; font-size:14px; font-style:normal; font-weight:normal; line-height:17px; text-decoration:none; word-wrap:break-word;" target="_blank">CATCONTENT . . . gehört auf Instagram auch dazu, oder? 😻 . Für die #RheinStories haben wir Influencerkatze Lou @britishshorthair_lou in Korschenbroich getroffen. . Die vierjährige Katzendame 🐱 hat über 12.000 Follower*innen und entertaint vor allem mit ihrer gemütlichen Art. . In der Story kannst du noch mehr über Lou und Katzenvater Tobias erfahren - und unseren Bulli Rheiner hat Lou auch inspiziert 😺🙀😼! . 👉 Bist du Team🐱oder Team 🐶 ??? . (📷 1 by Tobias) #britishshorthair #korschenbroich #catfluencer #catsofinstagram</a></p> <p style=" color:#c9c8cd; font-family:Arial,sans-serif; font-size:14px; line-height:17px; margin-bottom:0; margin-top:8px; overflow:hidden; padding:8px 0 7px; text-align:center; text-overflow:ellipsis; white-space:nowrap;">A post shared by <a href="https://www.instagram.com/rheinischepost/?utm_source=ig_embed&amp;utm_campaign=loading" style=" color:#c9c8cd; font-family:Arial,sans-serif; font-size:14px; font-style:normal; font-weight:normal; line-height:17px;" target="_blank"> Rheinische Post</a> (@rheinischepost) on <time style=" font-family:Arial,sans-serif; font-size:14px; line-height:17px;" datetime="2020-07-09T19:55:54+00:00">Jul 9, 2020 at 12:55pm PDT</time></p></div></blockquote> <script async src="//www.instagram.com/embed.js"></script> </aside>
Dieses Element enthält Daten von Instagram. Sie können die Einbettung solcher Inhalte auf unserer Datenschutzseite blockieren

Trotz der Arbeit vor der Kamera passiert so einiges auch im Hintergrund. Etwa acht Stunden brauchen sie für eine Story, erklären Könemann und Ludwig. Schließlich braucht es auch einiges an Vorbereitung, die Interviewpartner müssen gebrieft werden und nicht jede Szene sei beim ersten Versuch im Kasten.

„Unser Postfach quillt über. Uns hat sogar ein 90-Jähriger geschrieben, der sich extra für die #RheinStories einen Instagram-Account gemacht hat“, berichtet Ludwig. Könemann ergänzt: „Wir hätten nicht gedacht, dass die Rückmeldungen so gut laufen. Aber wir freuen uns natürlich darüber.“

Auf jede der bisher gut 200 Nachrichten antworten die beiden Frauen. Außerdem beginne die Community so langsam, nicht nur zu konsumieren, sondern sich einzubringen, zu diskutieren, zu interagieren. „Die Menschen dort wollen nicht ein Thema vorgesetzt bekommen, die wollen dabei sein“, so Ludwig. Und das sind sie: „Man nimmt Instagram mit aufs Klo, mit ins Bett, gibt einen Einblick in seine Privatsphäre“, betont die 28-Jährige. Ein weiteres Ziel der beiden: „Wir wollten die Regionen hier zusammenbringen“, erklärt Könemann. „Und wenn man sich ansieht, wer uns alles schreibt, klappt das auch ganz gut.“ Ihr begeistertes Fazit nach der ersten Woche: „Das war der totale Wahnsinn.“