Köln Polizei entschuldigt sich bei behindertem Radler

Köln · In Köln hat ein einarmiger Radfahrer eine Verwarnung von der Polizei bekommen, weil er nur an einer Seite seines Lenkers eine Handbremse hat. Nachdem der "Kölner Stadt-Anzeiger" über den Fall berichtet hatte, entschuldigte sich die Polizei jetzt.

Köln: Polizei entschuldigt sich bei behindertem Radler
Foto: dpa, hka fpt
(RP)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort