Polizei: Beginnt Umbau im Sommer?

Ein knappes Jahr ist es her, dass der Bau- und Liegenschaftsbetrieb des Landes (BLB) den Generalplan-Auftrag für den Umbau des Polizeipräsidiums vergeben hat. Seitdem ist es still geworden um die Pläne, die im Dezember 2010 der Öffentlichkeit vorgestellt worden waren. Auch der für den Standort in Unterbilk zuständigen Bezirksvertretung 3 ist von einem Baubeginn noch nichts bekannt, ein Bauantrag liegt ihr noch nicht vor. Die Politiker fragen sich nun, ob das Planungsverfahren womöglich verschleppt wird. Und auch in Polizeikreisen wird man langsam ungeduldig. Seit Jahrzehnten wurde über Um- oder Neubau hin- und herdiskutiert, während das 1933 in Betrieb genommene Präsidium immer maroder wurde. Doch seit die Umbau- und Erweiterungspläne verabschiedet wurden, wird im denkmalgeschützten Präsidium weiter unter bisweilen altertümlichen Bedingungen gearbeitet.

(RP)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort