1. NRW
  2. Panorama

Zwölf-Meter-Baum fällt auf Spaziergängerin in Bochum

Riesenglück gehabt : Zwölf-Meter-Baum fällt auf Spaziergängerin in Bochum

Eine Spaziergängerin in Bochum ist unter der Baumkrone eines umstürzenden Baumes begraben worden. Wie durch ein Wunder kam sie ohne Verletzungen davon.

Riesenglück im Unglück hat eine Spaziergängerin auf einem Waldweg in Bochum gehabt: Ein Zwölf-Meter-Baum stürzte am Montagnachmittag aus unbekannten Gründen genau in dem Moment um, als sie vorbeiging, die Baumkrone begrub die Frau unter sich, wie die Bochumer Feuerwehr mitteilte. Die Frau kam aber ohne sichtbare Verletzungen davon.

Sie habe sich - unterstützt von zwei Passanten - selbst aus dem dichten Grün befreit und sei vorsorglich zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht worden. „Irgendwelche Verletzungen waren nicht zu erkennen“, sagte ein Feuerwehrsprecher. „Drei Zentimeter vor oder zurück - dann wäre was gebrochen gewesen.“

(chal/dpa)