Zwischen Herchen und Eitorf: Störung bei der Bahn wegen Notarzteinsatz am Gleis beendet

Notarzteinsatz am Gleis: Bahnstrecke zwischen Herchen und Eitorf wieder frei

Am Mittwochnachmittag konnten Züge zwischen Herchen und Eitorf im Rhein-Sieg-Kreis nicht wie geplant fahren. Grund war ein Notarzteinsatz am Gleis. Betroffen waren die Linien RE9, S12, S13 und S19. Seit kurz vor 17 Uhr ist die Strecke wieder frei.

Wie die Bahn mitteilte, ist der Notarzteinsatz mittlerweile beendet. In Kürze sollen die Züge wieder auf der geplanten Strecke mit allen geplanten Halten fahren.

Die Bahn bittet Fahrgäste, sich kurz vor der Fahrt im DB-Navigator oder unter www.bahn.de/ris bzw. mobil unter http://mobile.bahn.de/ris zu informieren.

(lsa)