Promis erinneren in Buch an toten Dirk Bach „Wundervoller Dickie-Puuh!“

Köln · Vor zehn Jahren löste der Tod des Schauspielers mit nur 51 Jahren eine Schockwelle unter Fans, Freunden und Kollegen aus. Hella von Sinnen hat nun rund 100 von ihnen, darunter viele Prominente, dazu animiert, Bach einen Brief zu widmen. Entstanden ist daraus eine ungewöhnliche und bewegende Biographie.

Fotos von Dirk Bach: Zehn Jahre nach seinem Tod
Link zur Paywall

Mit diesen Bildern trauert Hella von Sinnen um Dirk Bach

6 Bilder
Foto: privat/Gisela Geng-Dettloff

Dein Lachen wird uns nie vergehen, schreibt Kabarettist Gerhard Polt, und unterzeichnet „mit Respekt“. Der Adressat dieser gleichermaßen kurzen wie prägnanten Zeilen ist der am 1. Oktober 2012 verstorbene Ausnahmekünstler Dirk Bach, wohl eine der schrillsten, buntesten und liebenswertesten Figuren der deutschen Comedy-Szene. Sein Tod mit nur 51 Jahren löste damals eine Schockwelle unter Fans und Kollegen aus, die bei vielen Wegbegleitern bis heute nachwirkt, galt Bach doch als der Star mit dem größten Herz der Showbranche.