Wuppertal: Polizei sucht mutmaßlichen Sexualstraftäter

Ermittlungen in Wuppertal: Polizei sucht mutmaßlichen Vergewaltiger

Die Polizei sucht mit einem Phantombild nach einem Mann, der eine 16-Jährige in Wuppertal vergewaltigt haben soll. Die Tat jedoch liegt bereits einige Zeit zurück.

Laut Polizei soll am 10. Februar 2018 eine 16-Jährige in Wuppertal-Vohwinkel vergewaltigt worden sein. Den Angaben zufolge wollte das Mädchen zwischen 3 und 4 Uhr in der Nacht mit der Schwebebahn nach Hause fahren. Die 16-Jährige wartete an der Haltestelle "Vohwinkel" auf eine Freundin, die sie abholen sollte, weil die Bahn noch nicht fuhr. Die 16-Jährige sagte der Polizei, ein Mann habe sie in dieser Zeit überfallen und vergewaltigt.

Spezialisten des Landeskriminalamts haben ein Phantombild erstellt, mit dem die Polizei nun fahndet. Der Mann ist Anfang Zwanzig, zwischen 1,80 und 1,85 Meter groß, hat braune Augen und sprach akzentfreies Deutsch. Er hatte eine kleine Lücke an der rechten Augenbraue und trug einen blauen Kapuzenpullover.

  • Nach Überfall in Velbert : Polizei sucht mit Phantombild nach Vergewaltiger

Hinweise an die Polizei unter 0202/2840.

(sef)