Wohnungen und Häuser in Düsseldorf, Neuss oder Köln werden immer teurer

Kostenpflichtiger Inhalt: Studie für das Rheinland : Immobilien sind seit 2014 um bis zu 80 Prozent teurer geworden

Die Prei­se im Rhein­land zie­hen wei­ter an. Das zeigt ei­ne ex­klu­si­ve Stu­die. Da­bei le­gen vor al­lem Städ­te im Speck­gür­tel rund um Düs­sel­dorf zu – Spit­zen­rei­ter ist Lan­gen­feld. Trotz der hohen Preise raten Experten nicht pauschal vom Kauf ab.