Witten: Mann schießt in seiner Wohnung um sich

Polizeieinsatz in Witten : Mann schießt in seiner Wohnung um sich

Spezialeinheiten der Polizei haben in Witten einen Mann überwältigt, der in seiner Wohnung mit einer Pistole um sich geschossen haben soll. Nachbarn des 38-Jährigen hatten einen Notruf abgesetzt.

Auch am Tag nach dem Vorfall ist das Motiv unklar. Die Polizei ermittelt weiter. „Fest steht, dass der Mann allein in seiner Wohnung war“, sagte ein Polizeisprecher am Samstagmorgen.

Der 38-Jährige war am späten Freitagabend von Spezialeinheiten der Polizei in seiner Wohnung überwältigt worden. Nachbarn hätten Schüsse gehört und die Polizei alarmiert, teilte die Polizei mit. Demnach wurde bei dem Einsatz niemand verletzt. Weitere Hintergründe waren noch unklar.

(top/dpa)