Reifenwechsel wegen Schnee: Wintereinbruch zwingt Polizei zu Boxenstopp

Reifenwechsel wegen Schnee: Wintereinbruch zwingt Polizei zu Boxenstopp

Im sauerländischen Schalksmühle ist auch die Polizei Opfer des späten Wintereinbruchs geworden. Auf dem Weg zu einem Wildunfall mussten die Beamten erst einen Boxenstopp zum Reifenwechsel einlegen.

"Auch wir sind nur von O bis O, also von Oktober bis Ostern, auf Winterreifen unterwegs", sagte ein Polizeisprecher am Mittwoch. Weil der Unfallort aber auf einem schneebedeckten Berg lag, wollten die Beamten mit ihren Sommerreifen kein Risiko eingehen. Dass sich die Unfallaufnahme verzögert habe, sei kein Problem gewesen. "Wenn es ein anderer Einsatz gewesen wäre, hätte die Leitstelle umdisponieren müssen", sagte der Sprecher.

(dpa)