1. NRW
  2. Panorama

Winterberg: Auto schleudert in Gegenverkehr

Schwerer Unfall bei Winterberg : Auto schleudert in Gegenverkehr - elf Verletzte

Bei einem Verkehrsunfall auf der B 480 bei Winterberg sind am Dienstag elf Menschen schwer verletzt worden. Ein Autofahrer war aus noch unklarer Ursache in einer Kurve auf die Gegenfahrbahn geraten und mit zwei entgegenkommenden Autos kollidiert.

Zunächst sei der Unfallverursacher mit einem aus Belgien stammenden Wagen mit fünf Insassen zusammengestoßen und dann frontal mit einem dahinter fahrenden Wagen aus den Niederlanden kollidiert. Drei der vier Insassen des zweiten Wagens wurden mit Rettungshubschraubern in Unfallkliniken geflogen. Auch die anderen Insassen der beiden Fahrzeuge und der Unfallverursacher und sein Beifahrer kamen schwer verletzt ins Krankenhaus. Die Bundesstraße zwischen Olsberg und Winterberg bleibt noch längere Zeit gesperrt.

(lnw)