1. NRW
  2. Panorama

Wetter NRW: Zunächst Schauer und Gewitter - dann kommt die Sonne

Wetter in NRW : Am Mittwoch wird es wärmer und sonniger

Nach einem ungemütlichen Dienstag wird der Mittwoch laut Vorhersage sommerlicher: Regen ist nicht in Sicht und es wird bis zu 26 Grad warm.

Nachdem es am Dienstagabend und in der Nacht zu Mittwoch in Teilen Nordrhein-Westfalens noch zu lokalen Schauern und Gewittern kommen kann, ist am Mittwoch sommerlicheres Wetter in Sicht: Zunächst noch wechselnd bewölkt, wird es dann am Mittwochnachmittag und -abend gebietsweise heiter bis sonnig. Das teilt der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach mit. Es bleibt überwiegend niederschlagsfrei.

Außerdem wird es wieder deutlich wärmer, die Höchsttemperatur liegt zwischen 23 bis 26 Grad, in den Hochlagen bis 21 Grad. Dabei weht meist ein schwacher Wind aus Südwest bis West.

Die Nacht zum Donnerstag bleibt ebenfalls klar und niederschlagsfrei. Vereinzelt können sich aber Dunstfelder bilden. Die Temperaturen fallen auf 16 bis 9 Grad. Am Donnerstag kann es im Tagesverlauf zeitweise auch mal heiter oder sonnig werden. Die Temperaturen steigen auf 26 bis 30 Grad.

In der Nacht zum Freitag ist es laut DWD gering bewölkt oder wolkig, aber niederschlagsfrei.

(bora/top/dpa)