1. NRW
  2. Panorama

Wetter NRW: Am Wochenende Mix aus Sonne und Wolken erwartet

Wochenend-Wetter in NRW : Heute nochmal Regen - aber es soll besser werden

Das Wetter in Nordrhein-Westfalen bleibt auch am Wochenende wechselhaft. Nach Sommerferien sieht es nicht aus. Die Temperaturen klettern wohl nicht über 22 Grad. Einen Lichtblick gibt es am Sonntag.

Statt Sonne pur und Badespaß wird es am Freitag stellenweise in NRW nochmal richtig nass. Von Nordwesten her ziehen laut dem Deutschen Wetterdienst (DWD) schauerartiger Regen und einzelne starke Böen über NRW hinweg. Erst nachmittags wird es allmählich auflockern und zunehmend trocken bleiben. Die Höchsttemperaturen liegen am Freitag zwischen 18 und 22 Grad. Laut DWD weht ein mäßiger bis frischer Wind. Später kann es auch in Böen starken Wind geben. In der Nacht zum Samstag bleibt es im Bergland es stark bewölkt. Im Rest des Landes lockert es allmählich auf und wird zunehmend klar. Es bleibt niederschlagsfrei. Die Tiefsttemperaturen liegen zwischen 10 und 7 Grad.

Nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes bringt der Samstag einen Mix aus Sonne und Wolken, vereinzelt sind auch Schauer möglich. Im Norden könnte es auch Gewittern. Die Höchsttemperaturen liegen zwischen 19 Grad im Norden und 22 Grad am Rhein, im höheren Bergland um 16 Grad. Es weht ein schwacher bis mäßiger Nordwestwind.

Der Sonntag wird dann laut DWD wohl der freundlichste Tag des Wochenendes. Bereits in der Nacht wird es meist nur noch gering bewölkt oder klar. Es bleibt Niederschlagsfrei und die Tiefsttemperaturen liegen zwischen 10 und 7 Grad, im Bergland teils bis 5 Grad.

Tagsüber kommt die Sonne voraussichtlich immer wieder durch und die Temperaturen steigen auf 19 bis maximal 22 Grad. Es weht ein schwacher bis mäßiger Wind um Nord. In der Nacht zum Montag wird es laut DWD nur gering bewölkt oder klar. Es bleibt trocken. Die Tiefstwerte liegen dann zwischen 11 und 8 Grad, im Bergland örtlich bis 5 Grad.

Auch zu Beginn der neuen Woche am Montag wird es laut DWD zunächst freundlich. Die Höchsttemperaturen steigen und liegen dann zwischen 23 und 26 Grad, im Bergland um 21 Grad. Es weht meist nur ein schwacher Wind. In der Nacht zum Dienstag wird es dann wieder wolkig, wenn auch niederschlagsfrei. Die Tiefstwerte liegen zwischen 13 und 10 Grad, im Bergland um 8 Grad.

(dtm)