Wetter in NRW: Warnung vor Sturmböen

Wetter in NRW: Meteorologen warnen vor Sturmböen

Starker Regen und Sturmböen drohen am Mittwoch in weiten Teiles Nordrhein-Westfalens. Vor allem am Mittag kann es ungemütlich werden.

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) warnt vor markantem Wetter in vielen Regionen in NRW. In Düsseldorf und Umgebung werden Sturmböen mit Geschwindigkeiten von bis zu 75 Stundenkilometern erwartet.

In der Nacht zum Donnerstag kann es vereinzelt leichten Frost geben. Es muss mit Glätte durch Überfrieren oder Schneeschauern gerechnet werden, so der DWD. Am Mittwochabend sowie am Donnerstag tagsüber sind kurze Gewitter mit stürmischen Böen möglich.

(top)