Wetter in NRW Nach nassem Start in den Straßenkarneval — so geht es weiter

Offenbach · Mit nassem Konfetti und Regencape überm Kostüm sind die Narren am Donnerstag in den Straßenkarneval gestartet. Immerhin soll es am Freitag etwas trockener werden. Wie die Aussichten für die kommenden Tage sind.

Altweiber Düsseldorf 2024: Jecken feiern heute in der Altstadt (Fotos)
89 Bilder

So feiern die Jecken an Altweiber 2024 in Düsseldorf

89 Bilder
Foto: Bretz, Andreas (abr)

Obwohl das Wetter verhangen bis regnerisch war, feierten Clowns, Batmans und Eisbären unter freiem Himmel auf Straßen und Plätzen den Auftakt in den Straßenkarneval. Nass wurden dabei auch die Kehlen - ein paar Getränke waren ebenso dabei. Das erwartet die Jecken wettertechnisch in den kommenden Tagen.

Die Düsseldorfer Altstadt feiert Karneval 2024​
13 Bilder

Die Düsseldorfer Altstadt feiert Karneval 2024

13 Bilder
Foto: Julia Nemesheimer

So vermeldet der Deutsche Wetterdienst (DWD), dass sich die Lage am Freitag mit Blick auf weitere Niederschläge entspannt habe. Nach Angaben des Landesamtes für Natur und Umweltschutz (Lanuv) galt am Freitagmorgen für zwei Flusspegel die Warnstufe 2 - und zwar in Greven im nördlichen Münsterland für die Ems und in Wachtendonk am Niederrhein für die Nette. An beide Stellen lag der sogenannte Informationswert bei Stufe 2. Das bedeutet, es kann zur Überflutung einzelner bebauter Grundstücke oder Straßen kommen.

Karneval 2024: Regenfeste Kostüme für schlechtes Wetter
13 Bilder

Diese Kostüme eignen sich für jedes Wetter

13 Bilder
Foto: dpa/Fabian Strauch

Für knapp 30 Pegelstände galt am Freitag Stufe 1. Betroffen waren neben weiteren Flüssen und Bächen Weser, Ruhr, Lippe, Ruhr und Ems und deren Zuflüsse. Für Nordrhein-Westfalen ist laut den Angaben des Deutschen Wetterdienstes der Dauerregen seit der Nacht auf Freitag vorbei. Für das Wochenende sagen die Meteorologen viel Wind, starke Bewölkung und vereinzelte Schauer voraus. Die Temperaturen sind für die Jahreszeit mit bis zu 15 Grad ungewöhnlich mild.

Wichtig für die Motivwagen bei den Karnevalsumzügen: Bei zu heftigen Böen würde es für die Motivwagen mit ihren Aufbauten gefährlich, Umzüge müssten dann im äußersten Fall abgesagt werden. Regen hat auf die Umzüge erst mal keine Auswirkungen.

So war das Altweiber-Wetter

Vor Altweiber sah das Wetter besonders trüb aus, es gab eine Unwetterwarnung, die bis Freitagfrüh 6 Uhr vom DWD herausgegeben worden war. Dennoch tat das der Feierlaune vieler Jecken keinen Abbruch. Sie trotzten unter anderem in Köln dem Regen.

Last-Minute-Kostüme für Kinder finden Sie hier.

Infos zu den besten Karnevalspartys in hier.

Zu den besten Karenvalspartys in hier entlang.


Die besten Karnevalskneipen in Köln finden Sie hier.

(ldi/dpa/dtm/kag/dpa)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort