1. NRW
  2. Panorama

Trübes und nasses Wochenende in NRW

Wetter in NRW : Das Wochenende wird trüb und nass

Der erste Bodenfrost steht vor der Tür, nächste Woche kühlt es merklich ab. Am Samstag bleibt es zwar noch mild, aber in den kommenden Nächten könnte es bereits eisig werden auf den Straßen.

Das Wetter am Wochenende in Nordrhein-Westfalen lädt nicht zum draußen bleiben ein: Nach einem nebeligen und trüben Samstag soll es am Sonntag regnen. Immerhin seien am letzten Tag der Woche neben den Schauern auch Auflockerungen und damit etwas Sonnenschein möglich, wie ein Meteorologe des Deutschen Wetterdienstes (DWD) mitteilte.

Am Samstag liegen die Temperaturen im zweistelligen Bereich zwischen zehn und 13 Grad. Am Sonntag und im Laufe der nächsten Woche soll es abkühlen. Dann liegen die Höchsttemperaturen bei elf Grad. In der Nacht auf Sonntag sei Bodenfrost und auf nassen Straßen Glätte möglich.

(chal/dpa)