1. NRW
  2. Panorama

Wetter in NRW: Nächste Woche kommt die Hitze zurück

NRW-Wetter : Nächste Woche kommt die Hitze zurück

In der nächsten Woche sorgt ein Hoch auch in NRW für Temperaturen von bis zu 34 Grad. Lang anhaltender Regen ist nicht in Sicht.

In der kommenden Woche ziehen die Temperaturen in NRW wieder an. „Dienstag und Mittwoch sind Temperaturen von 32 bis 34 Grad möglich“, sagt Frank Balmert, Meteorologe beim Deutschen Wetterdienst (DWD) in Essen.

Für Donnerstag sind die Vorhersagen noch unsicher, aber auch dann sind Temperaturen um 30 Grad möglich, allerdings auch Gewitter und Schauer. Lang anhaltender Landregen ist nicht in Sicht. Der Trend deutet darauf hin, dass das hochsommerliche Wetter mindestens bis zum folgenden Wochenende anhalten wird.

Die höchsten Temperaturen werden nicht, wie man erwarten sollte, am Mittag erreicht, sondern erst gegen 16 Uhr. Bis dahin summiert sich die Hitze sozusagen auf, danach kühlt es aufgrund des veränderten Sonnenwinkels wieder stärker ab.

Auch im Juli hat es bisher viel zu wenig geregnet. Laut Balmert hat die Stadt Essen in diesem Monat bisher erst zehn Prozent des langjährigen Monatsmittels erreicht. „Es müsste eigentlich ein bis zwei Wochen leichten bis mäßigen Landregen geben, damit das Wasser mal unten im Boden ankommt“, sagt er.

(seda)