1. NRW
  2. Panorama

Wetter in NRW - heute: Regen wird erwartet - aber nur gebietsweise

Auch stürmische Böen möglich : Wieder Regen in NRW erwartet - aber nur gebietsweise

In NRW ist zum Wochenstart wieder mit etwas Regen zu rechnen. Wie der Deutsche-Wetterdienst (DWD) mitteilte, können am Montag lokal eng begrenzt um die 20 Liter pro Quadratmeter innerhalb von einer Stunde fallen. Auch einzelne stürmische Böen seien möglich.

Das Land befindet sich demnach unter einem Tiefdruckeinfluss, das feuchtere Luft aus dem Südwesten bringt. Besonders am Nachmittag und Abend soll es - vermutlich in Gebieten westlich des Rheins - vereinzelt zu Gewittern kommen, die zusammen mit dem Schauer in der Nacht zu Dienstag aber schon wieder abklingen.

Der Dienstag bleibt laut DWD zum Großteil niederschlagsfrei. Nur am Mittag und Nachmittag ist mit einzelnen Schauern zu rechnen. Mit kräftigeren Gewittern und stärkerem Regen sei voraussichtlich am Mittwoch zu rechnen.

(kag/dpa)