Wetter in NRW: Erneut starke Gewitter in der Region erwartet

Vorhersage für Mittwoch und Donnerstag : Erneut starke Gewitter in der Region erwartet

Auch für Mittwoch warnen Meteorologen wieder vor Gewittern in NRW. Besonders hoch ist das Risiko im Raum Aachen und im Kreis Heinsberg sowie in Westfalen. In Aachen hatte es schon am Dienstag heftig geregnet.

Dem Deutschen Wetterdienst (DWD) zufolge werden die Gewitter aber voraussichtlich wohl nicht so stark ausfallen wie am Dienstag. Die Meteorologen erwarten einzelne Gewitter und Starkregen mit 15 bis 25 Litern Niederschlag pro Quadratmeter und Stunde. Zudem können Windböen mit bis zu 60 Kilometern pro Stunde übers Land fegen und es kann kleinkörniger Hagel fallen.

Auch vom Sauerland über Ostwestfalen bis ins Münsterland sowie in der Eifel kann es Gewitter geben. Örtlich könnten sie stark ausfallen, sagen die Meteorologen. Es könne Starkregen und stürmische Böen geben sowie Hagel. In Ostwestfalen und in der Eifel könne es auch zu heftigem Starkregen kommen. Dazu wird es bis zu 29 Grad warm.

Am Dienstag hatten schwere Unwetter in vielen Städten in NRW Schäden angerichtet. Besonders heftig traf es Wuppertal. Dort stand das Wasser zentimeterhoch in einem Einkaufszentrum, die Dächer einer Tankstelle und eines Unigebäudes stürzten ein. Viele Keller liefen voll. In Oberhausen wurde eine Frau durch einen Blitzschlag verletzt. Auch in Düsseldorf, Duisburg, Ratingen, Wesel und Kleve rückte die Feuerwehr zu zahlreichen Einsätzen aus. Am Mittwoch laufen die Aufräumarbeiten.

Eine Beruhigung des Wetters ist zunächst nicht in Sicht. Am Donnerstag, dem Feiertag Fronleichnam, kann es ebenfalls teils schwer gewittern. Die Gewitterwahrscheinlichkeit nehme im Vergleich zum Mittwoch sogar wieder zu, sagen die Meteorologen.

Lokal könne es zu Unwettern mit heftigem Starkregen mit bis zu 40 Litern pro Quadratmeter und Stunde, Sturmböen und Hagel kommen. Dazu wird es zwischen 26 und 29 Grad warm.

Hier geht es zur Bilderstrecke: Unwetter in NRW - umgeknickte Bäume, überflutete Straßen

(lsa)
Mehr von RP ONLINE