1. NRW
  2. Panorama

Wetter in NRW am Wochenende und Ostern 2017: Am Sonntag bis 24 Grad

Wetter in NRW : Am Sonntag wird es 24 Grad warm

Am Freitag beginnen überall im Land die Osterferien. Das Wetter spielt aber wohl nur am ersten Ferienwochenende mit. Am Sonntag wird es bis zu 24 Grad warm.

Der Frühsommer kommt nach NRW — allerdings wahrscheinlich erst einmal nur am kommenden Wochenende. "Der Ferienstart wird sehr angenehm", sagt Meteorologin Maria Hafenrichter vom Deutschen Wetterdienst (DWD) in Essen. Schon am Samstag werden Temperaturen um die 16 bis 17 Grad erreicht, zudem lockere die Wolkendecke zum Nachmittag hin merklich auf.

Am Sonntag kann man dann laut DWD in ganz NRW tolles Wetter genießen. "Es wird sonnig und warm, bis zu 24 Grad sind möglich", sagt Hafenrichter. Das sollte man nutzen, schon mit Wochenbeginn kommt nämlich die nächste Kaltfront in die Region. Diese bringt zwar wenig Niederschlag, dafür aber kühlere Temperaturen um 15 Grad und viele Wolken.

"Typisches Frühlingswetter", sagt Hafenrichter, "durchwachsen, unbeständig und manchmal nass." Auch über Ostern soll es dabei bleiben, so die aktuelle Tendenz des DWD. Ostereiersuche im Nieselregen? Momentan sieht es danach aus. Ein bisschen Hoffnung auf sonnige Ostertage gibt es aber doch: Maria Hafenrichter zufolge kann der DWD für das Wetter in zehn Tagen aktuell nur vage Voraussagen treffen.

(kess)