Wetter: Feuerwehr muss 1000 brennende Strohballen löschen

Stadt Wetter im Ruhrgebiet : 1000 brennende Strohballen beschäftigen Feuerwehr über Stunden

Der Brand von rund 1000 Strohballen hat die Feuerwehr in Wetter im Ennepe-Ruhr-Kreis am Samstag über Stunden in Atem gehalten. Auf einem Feld im Stadtteil Esborn seien die Strohballen gegen Mitternacht in Brand geraten. Verletzt wurde niemand.

Am Morgen waren die Einsatzkräfte noch mit Nachlöscharbeiten beschäftigt, die bis zum frühen Nachmittag andauern sollten. Dabei könne es weiterhin zu starker Rauchentwicklung kommen, heißt es von der Feuerwehr.

Die Bewohner der angrenzenden Orte wurden aufgerufen, Fenster und Türen geschlossen zu halten. Die Brandursache war am Samstagmittag noch unklar.

(see/dpa)
Mehr von RP ONLINE