Wetter in NRW So wird das Wetter am Fronleichnam-Wochenende

Essen · Auf viel Sonne können sich die Menschen in NRW an diesem Wochenende leider nicht freuen. An Fronleichnam können Schauer und Gewitter über einige Regionen hinweg ziehen. Einen Lichtblick könnte es allerdings am Samstag geben.

Wetter NRW 2024:  Viel Sturm und Dauerregen - Wetterkapriolen
17 Bilder

Starkregen, Hochwasser und Sturm — Wetterkapriolen in NRW 2024

17 Bilder
Foto: dpa/Alex Talash

Gewitter und Regen begleiten die Menschen in Nordrhein-Westfalen durch den Rest der Woche - und lassen auch am Feiertag nicht locker. Wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) mitteilte, wird der Mittwoch grau und nass und bringt ab dem Nachmittag einzelne Gewitter mit lokalem Starkregen mit. Auch stürmische Böen von bis zu 70 Kilometern pro Stunde seien möglich. Die Höchsttemperaturen bleiben laut Vorhersage bis zum Samstag stabil und liegen zwischen 17 und 20 Grad.

Ähnlich unfreundlich geht es an Fronleichnam weiter: Im Verlauf des Donnerstags kommen laut DWD erneut Schauer und Gewitter auf. Die Meteorologen rechnen mit starken bis stürmischen Böen und örtlich mit Starkregen. Schauer, einzelne Gewitter und teils Starkregen gibt es demnach auch am Freitag.

Einen kleinen Lichtblick bietet die Vorhersage für Samstag: Das Wochenende beginnt laut DWD wolkig bis stark bewölkt, regnen soll es aber nur noch selten und an einzelnen Orten. Ansonsten bleibe es verbreitet trocken.

(ldi/dpa)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort