Vollsperrung auf A555 nach Unfall bei Köln-Godorf: Lastwagen durchbricht Leitplanke

Sperrung bei Köln-Godorf aufgehoben: Lastwagen durchbricht Leitplanke auf A555

Auf der A555 hat es am Mittwoch zwischen Köln-Godorf und Wesseling einen schweren Unfall gegeben. Ein Lkw durchbrach die Mittelleitplanke. In beide Richtungen gab es lange Staus.

Der Unfall ereignete sich gegen 12 Uhr in Fahrtrichtung Bonn. Nach ersten Informationen soll ein Reifen an dem Lkw geplatzt sein. Der Lastwagen geriet daraufhin offenbar außer Kontrolle und durchbrach die Leitplanke. Der 23-jährige Fahrer aus Elsdorf wurde nach Angaben eines Polizeisprechers leicht verletzt. Fünf Fahrzeuge wurden beschädigt, als sie über die Trümmer fuhren.

Die Polizei sperrte die Autobahn zunächst in beide Richtungen. Seit 15.30 Uhr ist die Autobahn wieder vollständig frei.

(hsr)