1. NRW
  2. Panorama

Vollmond Oktober 2021: Polizei-Protokoll - nächtliche Einsätze im Märkischen Kreis

Nächtliche Einsätze im Märkischen Kreis : Polizei-Protokoll einer Vollmond-Nacht

Die Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis veröffentlicht einen Auszug aus den nächtlichen Einsätzen in der Nacht zum 20. Oktober. Von schwarzen Hunden, Schlangenlinien fahrenden Lkws und weiteren verdächtigen Beobachtungen.

22.56 Uhr: Ein schwarzer Hund läuft über die Heinrichstraße in Plettenberg. Wir fahren die Straße ab: Keine Feststellungen.

23.44 Uhr: Lärm auf einem Spielplatz am Schwitter Weg in Menden: Wir fahren hin. Niemand da.

0.15 Uhr: Ein Lkw soll in Schlangenlinie über die Sauerlandlinie fahren. Wir finden den Lkw nicht mehr und informieren die Nachbar-Dienststellen.

0.26 Uhr: Auto-Einbruch Auf der Aemes in Iserlohn. Wir nehmen eine Anzeige auf. Der Täter hebelt zwei Scheiben auf, erbeutet jedoch nichts.

0.33 Uhr: An der Treppenstraße in Iserlohn schreit eine verwirrte Frau herum. Wir bringen sie nach Hause.

0:33 Uhr: Ein Minderjähriger treibt sich an der Schule am Rothenstein in Meinerzhagen herum. Wir sammeln ihn ein, die Mutter holt ihn ab.

1.26 Uhr: Eine Zeugin in Lüdenscheid macht eine verdächtige Beobachtung auf einem Firmengelände an der Schlachthausstraße. Wir sind froh über aufmerksame Bürger! Aber diesmal finden wir keinen Hinweis auf Straftaten.

1.29 Uhr: Verdächtige Geräusche von der Lehmkuhler Straße in Plettenberg. Ein Reh hat sich verfangen. Wir leisten Tierhilfe.

  • Vollmond 2021 : Wann ist der nächste Vollmond?
  • Seit etwa zehn Jahren bot Ingrid
    Einkauf in Mettmann : Lückenschluss auf Freiheitstraße
  • Für Fahrradfahrer kann es eng werden.
    Verkehr in Düsseldorf : Zwischenlösung für Verkehrssituation am Trippelsberg gesucht

2.15 Uhr: Ruhestörung an der Schlesischen Straße in Iserlohn. Wir ermahnen zur Ruhe.

2.23 Uhr: Ruhestörung in einem Haus an der Freiheitstraße in Altena: Wir ermahnen zur Ruhe.

2.44 Uhr: Ein Autofahrer auf der Oststraße in Iserlohn muss pusten. Er hat zu viel getrunken. Wir schreiben eine Ordnungswidrigkeitenanzeige und einen Bericht ans Straßenverkehrsamt.

3.46 Uhr: Einbruchalarm an der Osemundstraße. Wir entdecken den Verursacher: Ein Liefer-Lkw.

4.09 Uhr: Zehn bis 15 Kühe sollen über die L 869 in Meinerzhagen spazieren. Wir finden keine Kühe. Offenbar sind sie nach Hause getrabt.

4.26 Uhr: Laute Musik und Party in einer Wohnung an der Karlstraße in Iserlohn. Wir ermahnen zur Ruhe.

5.20 Uhr: Der Verkehr nimmt zu: Der erste Unfall an diesem Morgen im Kreisverkehr Neue Mühle in Neuenrade. Niemand verletzt.

5.52 Uhr: Einbruch in einen Transporter an der Sophie-Scholl-Straße in Iserlohn.

Dazwischen: Viele Kontrollfahrten ohne Feststellungen. Eigentlich eine ganz normale Nacht – trotz Vollmond.

(bora)