Volle Intensivstationen RS-Virus bringt Kinderkliniken ans Limit

Düsseldorf · Auf den Kinderintensivstationen in NRW ist kaum noch ein Platz frei. Ein Grund dafür ist eine Welle von schweren, durch das RS-Virus verursachten Atemwegsinfekten. Aber es fehlt auch Personal. Abhilfe ist nicht in Sicht.

Ein an dem RS-Virus erkranktes Kind auf einer Infektionsstation.

Ein an dem RS-Virus erkranktes Kind auf einer Infektionsstation.

Foto: dpa/Marijan Murat