Verspätungen auf Bahnstrecke zwischen Düsseldorf und Köln

Wegen Vandalismusschäden: Verspätungen auf Bahnstrecke zwischen Düsseldorf und Köln

Auf der Bahnstrecke zwischen Köln-Mülheim und Düsseldorf Hauptbahnhof gab es am Mittwoch Probleme. Züge verspäteten sich. Auf der Strecke der S9 gab es eine Sperrung.

Aufgrund von Vandalismus-Schäden verspäteten sich Züge zwischen Düsseldorf Hauptbahnhof und Köln-Mülheim in beide Richtungen um etwa 15 bis 30 Minuten.

Betroffen waren folgende Linien:

  • Einschränkungen im Zugverkehr : Mammut-Baustelle auf Bahnstrecke Düsseldorf-Köln gestartet

Auch auf der Strecke der S9 gab es am Mittwoch Probleme. Ein piepsendes Notstromaggregat für Server hatte eine stundenlange Sperrung des Bottroper Hauptbahnhofs ausgelöst. Das Gerät war auf einem der Treppenaufgänge zu den Gleisen abgestellt worden. Kurz nach 6 Uhr hatte nach Polizeiangaben ein Bahnhofsbesucher den verdächtigen Gegenstand entdeckt und gemeldet. Vorsorglich wurde der Hauptbahnhof deshalb gesperrt. Gegen 9.30 Uhr gab es Entwarnung. Die Polizei versucht nun herauszubekommen, wer das Notstromaggregat dort abgestellt hat.

(sef)
Mehr von RP ONLINE