1. NRW
  2. Panorama

Velbert: Unfall mit 8 Autos Am Kostenberg

Unfall in Velbert : Betrunkener Fahrer kracht in sieben Autos - 100.000 Euro Schaden

Ein alkoholisierter Mann hat in Velbert insgesamt acht Autos zum Teil stark beschädigt. Wer von zwei betrunkenen Männern am Steuer saß, ist jedoch noch unklar.

Zwei stark alkoholisierte Männer haben in der Nacht zu Samstag einen Unfall in Velbert verursacht, wie die Kreispolizei Mettmann mitteilte. Dabei wurden acht Autos teilweise sehr stark beschädigt.

Die beiden Männer (27 und 28 Jahre alt) waren im Auto auf der Straße Am Kostenberg unterwegs, als der Fahrer die Kontrolle über den Wagen verloren und in die sieben geparkten Fahrzeuge krachten. Welcher der beiden Männer am Steuer saß, ist bislang unklar.

Der Fahrer stieß bei dem Unfall in vier geparkte Autos, die durch die Wucht des Aufpralls teilweise zusammen geschoben wurden. Der Mann dennoch unbeirrt weiter und krachte kurz darauf in drei weitere Fahrzeuge. Auf einem Parkplatz blieb der Unfallfahrer schließlich stehen. Die Achse seines Autos brach bei dem Unfall.

Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest der Männer aus Velbert und Mülheim ergab einen Promillewert von 1,8 und 2,2 Promille.

Das Duo musste auf der Polizeiwache den Führerschein abgeben. Das Unfallauto wurde zudem beschlagnahmt. Der geschätzte Gesamtschaden beläuft sich auf knapp 100.000 Euro.

(mba)