Velbert: Raubüberfall auf Tankstelle

Polizei sucht Zeugen : Raubüberfall auf Tankstelle in Velbert

Ein maskierter Mann hat am Montagabend in Velbert eine Tankstelle überfallen. Er bedrohte den Mitarbeiter mit einer Waffe und erbeutete Geld. Die Polizei bittet um Hinweise.


Der mit einer schwarzen Sturmmaske verhüllte Mann kam laut Polizei gegen 22.30 Uhr in die Tankstelle an der Heiligenhauser Straße. Er trat an den Kassentresen und legte eine Einkaufstüte darauf. Dann zückte er eine Waffe und forderte Geld. Ein Mitarbeiter der Tankstelle gab ihm Bargeld und mehrere Schachteln Zigaretten.

Der Täter floh zu Fuß über die Heiligenhauser Straße in Richtung Innenstadt. Eine sofort eingeleitete Fahndung hatte keinen Erfolg. Die Polizei bittet um Hinweise. Der Gesuchte sehe südländisch aus und sei etwa 25 Jahre alt und etwa 1,80 bis 1,85 Meter groß. Er habe einen schwarzen Bart und eine schwarze Stoffjacke, ein weißes T-Shirt und eine schwarze Hose getragen. Sein Gesicht soll der Mann mit einer schwarzgrau gestreiften Sturmmaske maskiert haben.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 02104 982 6110 entgegen.

(lsa)
Mehr von RP ONLINE