1. NRW
  2. Panorama

Vatertag 2020 NRW: So wurde Christi Himmelfahrt trotz Corona gefeiert

Ausflüge an Christi Himmelfahrt : Viele Leute bei tollem Wetter unterwegs – große Mehrheit hält sich an die Regeln

In diesem Jahr waren am Himmelfahrtstag kaum größere Männergruppen mit Bollerwagen unterwegs. Voll war es in der Düsseldorfer Altstadt und anderen beliebten Ausflugszielen dennoch. Die meisten Menschen hielten sich an die Corona-Regeln.

Ohne die Clique bringt der Bollerwagen wenig: Angesichts der Corona-Beschränkungen haben in Nordrhein-Westfalen am Feiertag trotz schönstem Frühlingswetter kaum Vatertagstouren stattgefunden.

Beim Spaziergang einen Bollerwagen hinter sich her zu ziehen, das ist in NRW an Himmelfahrt zwar laut aktueller Schutzverordnung erlaubt - die typischen Vatertags-Touren müssen trotzdem coronabedingt ausbleiben: Die wegen der Pandemie verfügten Kontaktbeschränkungen galten auch am Feiertag. Demnach dürfen sich maximal die Mitglieder von zwei Haushalten treffen, also zwei Familien, Paare, WGs oder Einzelpersonen.

Hier geht es zur Bilderstrecke: Vatertag 2020 in Düsseldorf

(top/RP/mit Material von dpa)