Münsterland: Vater und Sohn plünderten mehrfach Zustellstützpunkt der Post

Münsterland : Vater und Sohn plünderten mehrfach Zustellstützpunkt der Post

Als eingespieltes Diebesduo haben sich ein Vater und sein Sohn im Münsterland erwiesen. Gleich serienweise plünderten die beiden einen Zustellstützpunkt der Post in Drensteinfurt. Nachdem seit Oktober Dutzende Pakete verschwunden waren, legte sich die Polizei auf die Lauer und erwischte Vater und Sohn auf frischer Tat.

Sie hatten sich mit einem gestohlenen Schlüssel Zugang verschafft. Bei ihnen zuhause fand die Polizei weiteres Diebesgut. Wegen des Alters von 17 Jahren kam der Sohn wieder auf freien Fuß, auch wenn er den Ermittlern einschlägig bekannt war.

Der Vater (39) kam in Untersuchungshaft, wie die Polizei Warendorf am Donnerstag mitteilte.

(lnw)
Mehr von RP ONLINE