Unfall in Oberhausen: Auto fährt in Streifenwagen - drei Verletzte

Unfall in Oberhausen : Auto fährt in Streifenwagen - drei Verletzte

In Oberhausen sind drei Menschen bei einem Unfall verletzt worden. In der Nacht zum Dienstag fuhr ein 20-Jähriger gegen ein Polizeiauto.

Gegen ein Uhr nachts fuhr ein Streifenwagen der Oberhausener Polizei die Mülheimer Straße entlang. Ein 20 Jahre alter Mann kam den Beamten mit seinem Auto entgegen. In Höhe einer Zufahrt zu einem Schnellrestaurant bog der Fahrer nach links ab und prallte in den entgegenkommenden Streifenwagen, berichtet die Polizei.

Durch den Unfall wurde die 19-jährige Beifahrerin des jungen Mannes leicht verletzt. Die 53 und 54 Jahre alten Polizisten wurden ebenfalls leicht verletzt. Es entstand ein Schaden von 40.000 Euro.

(top)
Mehr von RP ONLINE