1. NRW
  2. Panorama

Unfall in Münster: Nachtbus prallt auf Anhänger - ein Verletzter

Unfälle in Münster : Nachtbus prallt auf Anhänger - ein Verletzter

In der Nacht zu Samstag hat es in Münster zwei Unfälle gegeben. Ein Bus prallte auf einen Anhänger, dabei wurde ein Fahrgast schwer verletzt. Bei einem Unfall beim Spurwechsel gab es sechs Verletzte.

Laut Polizei fuhr der Nachtbus N85 gegen 0.15 Uhr in einem Gewerbegebiet auf einen dort abgestellten Sattelanhänger eines Schaustellers auf. Durch den Zusammenstoß wurde der Bus an der Front und der rechten Seite stark beschädigt. Der Anhänger wurde mehrere Meter nach vorne katapultiert.

Ein im vorderen Teil des Busses sitzender 31-Jähriger wurde schwer verletzt. Der 36-jährige Busfahrer und eine 22-jährige Insassin erlitten einen Schock. Durch den Aufprall wurden zudem eine Straßenlaterne, ein Verkehrszeichen und die Einfriedung eines Gewerbebetriebes beschädigt. Der Bus musste abgeschleppt werden.

Bereits am Freitagabend hatte es einen Unfall mit sechs Verletzten gegeben. Wie die Polizei mitteilte, fuhren beim Spurwechsel zwei Wagen ineinander. Der 21 Jahre alte Verursacher des Unfalls wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Die anderen Insassen erlitten leichte Verletzungen.

(lsa/lnw)