Unfall in Bochum - Mann geht auf Verursacher los

Einsatz der Polizei : Unfall in Bochum - Mann geht auf Verursacher los

In Bochum hat es am Sonntag einen schweren Unfall gegeben. Danach ging der Lebensgefährte einer Verletzten auf den einen Mann los, der den Unfall verursacht haben soll.

Erst als ein weiterer Zeuge eingriff, ließ der Mann von dem 54-Jährigen ab, teilte die Polizei am Sonntag mit.

Der 54-Jährige sei am Freitagabend auf die Spur einer 28 Jahre alten Motorradfahrerin eingebogen, die daraufhin bis auf den Seitenstreifen geschleudert worden sei. Der Autofahrer blieb laut Polizei unverletzt. Die 28-Jährige wurde lebensgefährlich verletzt und in ein Krankenhaus gebracht.

(sef/lnw)
Mehr von RP ONLINE